Michael Wilhelm's Homepage
HomeLogo Michael Wilhelm
Sie befinden sich: Home

Startseite

Saarbahn Eröffnungstag Oktober 1997Saarbahn 1997
Eröffnungstag

 

 

 

Saarbahn

Saarbrücken ist meine Geburtsstadt und ich hatte in meiner frühesten Kindheit noch meterspurige Straßenbahnen durch die Stadt fahren sehen. 1965 wurde die letzte Straßenbahnlinie in Saarbrücken eingestellt und 1997 in Form eines Stadtbahnsystems wieder eingeführt. Die Saarbahn war geboren. Ein für mich sehr berührendes und wichtigstes Ereignis in dieser Zeit. Natürlich bin ich extra am Eröffnungstag nach Saarbrücken gefahren, um das mitzuerleben. Das war die Wiedergeburt des schienengebundenen Personennahverkehrs in Saarbrücken.

Bei der Eröffnung fuhr die Saarbahn von der Westspange bis nach Saargemünd (Sarreguemines - France) und damit grenzüberschreitend. Jetzt nach Abschluss der Baumaßnahme fährt die Saarbahnlinie 1 in nördlicher Richtung bis nach Lebach. Mehr zum Thema Saarbahn erfahren Sie hier.

Was Sie sonst noch erwartet

Viele Privatanwender stellen sich diese Frage: Was soll ich mit einer Homepage? Mein Privatleben und das meiner Familie geht niemanden etwas an und deshalb habe ich nicht viel zu erzählen. Mir ist einiges eingefallen, was mir wissenswert erscheint und meine Erfahrungen und mein Wissen darüber teile ich gerne mit anderen in dieser Welt. Vielleicht finden Sie ja hier auf diesen Seiten auch einiges, was sie interessiert und erfahren vielleicht das eine oder andere, was sie noch nicht gewusst haben.

  • Da gibt es zunächst meine Hobbys, denen ich in meiner Freizeit nachgehe. Eins davon erleben Sie schon dadurch, dass sie diese von mir selbst gestalteten Seiten lesen. Seit ich einen Internetzugang habe (ich war einer der ersten zwei Millionen Internetuser bei dem "rosa Riesen") wollte ich meine Hobbys Leuten näher bringen.
  • Außerdem gibt es ja auch noch den oben bereits angedeuteten Hang zum ÖPNV (= Öffentlicher Personen Nahverkehr).
  • In Saarbrücken geboren und aufgewachsen, beruflich jetzt in Nürnberg lebend, kann ich hier mitteilen, was mir an diesen Städten so gefällt.
  • Im Zusammenhang mit dem ÖPNV gibt es auch interessante Museumsmöglichkeiten in Nürnberg.
  • Man sollte in seiner Freizeit was für seine Gesundheit tun und da ist Joggen ein gutes Mittel zur Gesunderhaltung. Im Nürnberger Marienbergpark und im Schmausenbuck gibt es dazu Gelegenheit. Hier gibt es grundlegende Infos. Außerdem eine Homepage dazu von mir über den Lauftreff des Post SV Nürnberg e.V.
  • Damit man seine Hobbys finanzieren kann, muss man Geld verdienen. Mein jetziger Beruf als Bundesbeamter hat es mit sich gebracht, dass ich zunächst im Saarland und seit Ende 1989 (wir werden nicht entlassen, sondern nur versetzt) in Nürnberg eingesetzt bin. Da ich mich mittlerweile einigermaßen auf dem Gebiet des Branntweinmonopolgesetzes auskenne, gibt es auch hierfür einige Informationen.
  • Es gibt einen Linkbereich für Vordrucke aus dem Bereich Branntwein, selbst erstellte Icons für BAHN, meine Netze zu BAHN und eventuell auch bald mehr.
  • Auf der Linkseite sind alle für mich interessanten externen Seiten aufgeführt.
  • Kontakt mit mir aufnehmen kann man natürlich auch.
  • Ich habe zwar keine Impressumpflicht, aber man findet es trotzdem auf dieser Seite.

Extern

Wer mein Interesse am ÖPNV gesehen hat, wird sich nicht wundern, dass es da noch mehr gibt, z.B. Bahnsimulation.

Das Programm von Jan Bochmann benötigt Netze. Nicht nur meine eigenen dazu erstellten, sondern über 1400 Netze zu BAHN gibt es im JBSS-Archiv.

Wer gesund bleiben will, muss Sport treiben. Dazu gibt es Gelegenheit beim Lauftreff im Marienbergpark Nürnberg.

Einige Seiten habe ich auch für gute Bekannte von mir gemacht. Diese werden gewerblich verwendet und daher erfolgt von dieser Stelle aus kein Link dazu.

  Anfang der SeiteSeitenanfang | Impressum | Site Map | Disclaimer | Kontakt | ©2000-2016 Michael Wilhelm, Nürnberg

Valid XHTML 1.1 CSS-Standard